Europameisterschaft

EM 2020: An diesen Spieltagen sind BVB-Nationalspieler im Einsatz

Zehn BVB-Profis nehmen an der Europameisterschaft 2020 teil. Wir haben eine Übersicht erstellt: An diesen Tagen sind BVB-Nationalspieler im Einsatz.
BVB-Abwehrchef Mats Hummels ist für Deutschland bei der EM 2020 im Einsatz. © imago / ULMER Pressebildagentur

Am 11. Juni 2021 startete die Europameisterschaft 2020, einen Tag später sind dann auch schon die ersten BVB-Profis mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz. Wir haben eine Übersicht erstellt, wann welcher BVB-Spieler in der Vorrunde mit seinem jeweiligen Nationalteam gefordert ist. Es wird auch zu einigen BVB-Duellen kommen.

EM 2020: BVB-Innenverteidiger Manuel Akanji macht den Anfang

Als erstes ist BVB-Innenverteidiger Manuel Akanji bei der Europameisterschaft 2020 gefordert. Er trifft mit der Schweiz am 12. Juni (Samstag) um 15 Uhr auf Wales. Um 18 Uhr ist zudem Thomas Delaney mit Dänemark gegen Finnland im Einsatz, um 21 Uhr treffen Thorgan Hazard, Thomas Meunier und Axel Witsel mit Belgien auf Russland. Einen Tag später, am 13. Juni, spielen Jadon Sancho und BVB-Youngster Jude Bellingham um 15 Uhr mit England gegen Kroatien.

Weiter geht es am 15. Juni (Dienstag) mit Raphael Guerreiro. Der Portugiese ist um 18 Uhr gegen Ungarn gefordert. Zudem treffen Emre Can und BVB-Abwehrchef Mats Hummels um 21 Uhr mit dem DFB-Team auf Frankreich. Am 16. Juni (Mittwoch) ist dann erneut Manuel Akanji mit der Schweiz gegen Italien (21 Uhr) im Einsatz.

Dänemark gegen Belgien: Das erste BVB-Duell der EM 2020

Am 17. Juni (Donnerstag) kommt es zu einem ersten BVB-Duell bei der Europameisterschaft 2020. Um 18 Uhr treffen Thomas Delaney mit Dänemark und Thorgan Hazard, Thomas Meunier sowie Axel Witsel mit Belgien aufeinander. Jadon Sancho und Jude Bellingham wiederum müssen am 18. Juni (Freitag) um 21 Uhr gegen Schottland ran.

Zum zweiten BVB-Duell kommt es am 19. Juni (Samstag). Um 18 Uhr treffen Raphael Guerreiro mit Portugal sowie Emre Can und Mats Hummels mit Deutschland aufeinander. Einen Tag später, am 20. Juni, ist Manuel Akanji gegen die Türkei im Einsatz mit der Schweiz um 18 Uhr.

EM 2020: Zahlreiche BVB-Profis sind in der Vorrunde im Einsatz

Am 21. Juni (Montag) spielen zudem Thorgan Hazard, Thomas Meunier und Axel Witsel mit Belgien gegen Finnland (21 Uhr), zeitgleich ist Thomas Delaney mit Dänemark gegen Russland im Einsatz. Einen Tag später, am 22. Juni, sind ebenfalls um 21 Uhr Jadon Sancho und Jude Bellingham mit England gegen Tschechien gefordert.

Die letzten Einsätze in der Vorrunde haben schließlich die BVB-Profis Emre Can und Mats Hummels mit Deutschland gegen Ungarn sowie Raphael Guerreiro mit Portugal gegen Frankreich. Beide Partien finden am 23. Juni (Mittwoch) um 21 Uhr statt.

Übersicht: So sind die BVB-Nationalspieler bei der EM 2020 in der Vorrunde im Einsatz

Samstag, 12. Juni:

  • 15 Uhr: Wales – Schweiz (Akanji)
  • 18 Uhr: Dänemark – Finnland (Delaney)
  • 21 Uhr: Belgien – Russland (Hazard, Meunier, Witsel)

Sonntag, 13. Juni:

  • 15 Uhr: England – Kroatien (Sancho, Bellingham)

Dienstag, 15. Juni:

  • 18 Uhr: Ungarn – Portugal (Guerreiro)
  • 21 Uhr: Frankreich – Deutschland (Can, Hummels)

Mittwoch, 16. Juni:

  • 21 Uhr: Italien – Schweiz (Akanji)

Donnerstag, 17. Juni:

  • 18 Uhr: Dänemark – Belgien (Delaney, Hazard, Meunier, Witsel)

Freitag, 18. Juni:

  • 21 Uhr: England – Schottland (Sancho, Bellingham)

Samstag, 19. Juni:

  • 18 Uhr: Portugal – Deutschland (Guerreiro, Can, Hummels)

Sonntag, 20. Juni:

  • 18 Uhr: Schweiz – Türkei (Akanji)

Montag, 21. Juni:

  • 21 Uhr: Finnland – Belgien (Hazard, Meunier, Witsel)
  • 21 Uhr: Russland – Dänemark (Delaney)

Dienstag, 22. Juni:

  • 21 Uhr: Tschechien – England (Sancho, Bellingham)

Mittwoch, 23. Juni:

  • 21 Uhr: Deutschland – Ungarn (Can, Hummels)
  • 21 Uhr: Portugal – Frankreich (Guerreiro)

BVB-Profis im Einsatz: Das sind die Gruppen in der Vorrunde der Europameisterschaft 2020

  • Gruppe A: Italien, Schweiz (Akanji), Türkei, Wales
  • Gruppe B: Belgien (Hazard, Meunier, Witsel), Dänemark (Delaney), Finnland, Russland
  • Gruppe C: Niederlande, Nordmazedonien, Österreich, Ukraine
  • Gruppe D: England (Sancho, Bellingham), Kroatien, Schottland, Tschechien
  • Gruppe E: Polen, Schweden, Slowakei, Spanien
  • Gruppe F: Deutschland (Can, Hummels), Frankreich, Portugal (Guerreiro), Ungarn
Lesen Sie jetzt