Drei Mittelfeldspieler mit unterschiedlicher Perspektive: Jude Bellingham (am Boden) gehört zu Zukunft beim BVB, Julian Brandt (l.) und Mahmoud Dahoud kämpfen um ihre Positionen. © imago images/Philippe Ruiz
Borussia Dortmund

Kadercheck Mittelfeld: Plätze im BVB-Mittelfeld werden frei – ein Kandidat steht fest

Im dritten Teil des RN-Kaderchecks steht das Mittelfeld von Borussia Dortmund auf dem Prüfstand. Zwei Kaderplätze werden im Sommer beim BVB frei - ein Kandidat ist ausgemacht.

Wo ist Borussia Dortmund gut aufgestellt, wo könnte der Klub im Sommer sein Aufgebot verbessern? In der RN-Kaderanalyse durchleuchten wir die BVB-Mannschaft auf Status quo und Perspektive. Im dritten Teil geht es um das Mittelfeld:

BVB-Mittelfeld hat klares Anforderungsprofil

Bei BVB-Profi Axel Witsel stehen die Zeichen auf Trennung

Julian Brandt ist viertbester BVB-Scorer – und trotzdem umstritten

BVB-Youngster Reyna gehört die Zukunft

Boubacar Kamara passt ins BVB-Profil

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt