Edin Terzic auf dem Weg in die BVB-Geschäftsstelle.
Sagt Edin Terzic zu, kann er vom 27. Juni an wieder die Aufgabe als Cheftrainer seines Herzensvereins Borussia Dortmund übernehmen. © Groeger
Borussia Dortmund

Sehnsucht nach Identifikation: Terzic und das Signal zum BVB-Aufbruch

Edin Terzic steht vor seiner zweiten Amtszeit bei Borussia Dortmund. Im Sommer 2022 läge die Erwartungshaltung ungleich höher also vor 18 Monaten. Der große Wunsch: eine klare BVB-Identität.

Mit einem Schmunzeln im Gesicht meinte Edin Terzic, dass mit ihm doch etwas Merkwürdiges vonstattengehe. In kurzer Zeit sei er als Co- und als Interimstrainer, dann als Cheftrainer auf Zeit und schließlich als Cheftrainer auf Abruf bezeichnet worden. In der Zeit von Dezember 2020 bis Juni 2021 machte der heute 39-jährige Ur-Borusse einiges mit, und einiges richtig: Er führte den BVB mit einem Kraftakt in die Champions League und zum DFB-Pokalsieg. Und Terzic bewies noch eine Qualität, die selten ist im Fußball: Geduld.

Die zweite BVB-Chance für Edin Terzic kommt früher als erwartet

Terzic müsste mit dem aufpolierten BVB-Kader Erfolge einfahren

Unter Marco Rose fehlt beim BVB eine stimmige Spielidee

Der BVB muss ein nach vorne gerichtetes Kapitel schreiben

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.