In Castrop-Rauxel sind die E-Scooter verschwunden. © Tobias Weckenbrock (Archiv)
E-Scooter

Aus für Spin: In Castrop-Rauxel fahren keine Leih-E-Scooter mehr

Erst seit 2021 hatte Spin Castrop-Rauxel mit Leih-E-Scootern versorgt. Nach weniger als einem Jahr ist nun Schluss. Das endgültige Aus für Leih-Scooter in der Stadt muss das aber nicht bedeuten.

Manch einen wird es freuen: Der E-Scooter-Verleiher Spin zieht sich aus Castrop-Rauxel und sogar aus ganz Deutschland zurück. Die Stadt hat am 10. Januar davon erfahren, dass sich das Unternehmen aus der Europastadt verabschiedet. Auf Anfrage der Redaktion teilt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi mit, dass die Spin Mobility GmbH sämtliche E-Roller „innerhalb weniger Wochen“ einsammeln wolle. Zum allergrößten Teil ist das wohl inzwischen geschehen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.