Vor der Corona-Pandemie: „Castrop kocht über“ haben viele Besucher in positiver Erinnerung. 2022 soll es eine Neuauflage geben.
Vor der Corona-Pandemie: „Castrop kocht über" haben viele Besucher in positiver Erinnerung. 2022 soll es eine Neuauflage geben. © Volker Engel (Archiv)
Gastronomie

Probleme: Zwei Gastronomen sagen Teilnahme an „Castrop kocht über“ ab

„Castrop kocht über“ wird 2022 stattfinden. Nur die teilnehmenden Gastronomen stehen vor ungeahnten Schwierigkeiten. Die sind so schwerwiegend, dass einige die Teilnahme absagen mussten.

Franz-Josef Leuthold, den alle Welt nur Bubi nennt, machte es Ende März 2022 öffentlich: Das Event „Castrop kocht über“ (Ckü) soll zurückkommen – und zwar von 15. bis 18. Juni.

Zwei Restaurants sind nicht mehr bei „Castrop kocht über“ dabei

Kaum Personal in der Gastronomie: Leuthold hat eine Vermutung

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.