Die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel ist leicht zurückgegangen. © Martin Klose
Corona-Vergleichszahlen

Castrop-Rauxel liegt weiterhin in einem Corona-Tal der Glückseligkeit

Vor etwa 10 Tagen schrieben wir von Castrop-Rauxel als Tal der Glückseligkeit in der Corona-Pandemie. Wie hat sich die Situation seitdem entwickelt? Ein Blick nach nebenan zeigt: nicht schlecht.

Am 14. Januar lag die Castrop-Rauxeler Corona-Inzidenz bei einem Wert von 274,9, die Kreis-Inzidenz bei 258,8. Am Dienstag, 25. Januar, haben sich die Zahlen annähernd verdoppelt. Castrop-Rauxel hat aktuell eine Inzidenz von 536,1, Der Kreis Recklinghausen liegt bei 532,1 nach eigener Rechnung (Stand 6 Uhr) und bei 453,4 nach Datenlage des Landesamtes für Gesundheit (LZG, Stand 0 Uhr). .

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.