Soziale Medien in Castrop-Rauxel: Wo der Respekt vor Unfallopfern endet

Freie Mitarbeiterin
Autorin der Ruhr Nachrichten in Castrop-Rauxel vor einem geöffneten Facebook Artikel.
Die Hemmschwelle ist niedrig, auf Facebook einen unschönen Kommentar zu verfassen. Das kann mal okay sein. Aber unter einen Unfallbericht gehören sich manche Dinge nicht, meint unsere Autorin. © Sophia Wibbeke
Lesezeit