Seitdem Schnelltests kostenpflichtig sind, hat die Nachfrage erheblich nachgelassen. © picture alliance/dpa/AAP
Schnelltests

Corona-Teststelle beklagt: Menschen lassen sich nicht mehr testen

Schnelltests sind seit dem 11. Oktober nicht mehr für alle kostenlos. Das hat Folgen: Immer weniger Menschen lassen sich testen. Eine Castrop-Rauxeler Teststelle hat nun einen anderen Vorschlag.

Kostenlose Bürgertests sind seit dem 11. Oktober nicht mehr für alle möglich. Seitdem müssen Geimpfte wie Ungeimpfte selbst für ihre Tests zahlen. Kostenlose Tests gibt es nur in Ausnahmefällen: insbesondere für Menschen, für die die Ständige Impfkommission keine generelle Impfempfehlung ausgesprochen hat.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.