Das bisherige Firmengelände von Ecosoil in Bochum. © Nora Varga
Verkehr

Ecosoil-Ansiedlung nahe Merklinde: Wie viele Lkw werden kommen?

Jüngste Aussagen des Ecosoil-Geschäftsführers Hans-Hermann Hüttemann über die Zahl der Lkw-Fahrten zur geplanten Bodenaufbereitsanlage haben in Merklinde für viel Wirbel gesorgt. Jetzt versucht er zu beruhigen.

Die Ansiedlung von Ecosoil geht es immer wieder um eine Frage. Wie viel mehr Verkehr wird es für die Merklinder an der Gerther Straße geben? Ecosoil-Geschäftsführer Hans-Hermann Hüttemann stellt im Gespräch mit der Redaktion klar: „Momentan gehen wir davon aus, dass der Großteil der Lkw von der Bochumer Seite kommt.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.