Kinder werden geimpft, aber erst ab Ende Dezember © dpa
Meinung

Endlich gibt es das Go für die Kinder-Impfung – aber alles dauert zu lange

Die Nachricht könnte wunderbar sein, aber sie hat einen Beigeschmack: Es wird Corona-Impfungen für U12-Kinder geben, aber erst in drei Wochen. Unser Autor findet: Es dauert alles zu lange.

Lange habe ich auf die Nachricht gewartet, dass es losgehen kann. Losgehen mit den Corona-Impfungen für Kinder unter 12. Damit endlich auch dieser wichtige Teil unserer Gesellschaft geschützt ist.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Fühlt sich in Castrop-Rauxel und im Dortmunder Westen gleichermaßen zu Hause. Mag Politik, mag Kultur, mag Sport, respektiert die Wirtschaft und schreibt zur Not über alles, was anfällt.
Zur Autorenseite
Matthias Langrock

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.