Jessica Glootz und „ihre Männer“ besuchten am Samstag, 13. August, beim Europafest in Castrop-Rauxel.
Jessica Glootz und "ihre Männer" besuchten am Samstag, 13. August, beim Europafest in Castrop-Rauxel. © Lydia Heuser
60 Jahre Europastadt

Eine Stadt feiert Europafest: „Hier trifft sich heute ganz Castrop-Rauxel“

Seit 1962 trägt Castrop-Rauxel den Titel Europastadt. Am Samstag hat sich die Stadt deshalb selbst gefeiert. Das bunte Angebot kam gut an. Etwas kühler hätte es allerdings wohl sein dürfen.

Castrop-Rauxel hat sich und Europa am Samstag gefeiert. Der Stadtmittelpunkt war Treffpunkt für Vereine, Familien und Gäste aus den Partnerstädten der Europastadt. Der Anlass: Vor 60 Jahren, 1962, entschied der Europäische Rat in Straßburg, dass Castrop-Rauxel die Europafahne und damit auch der Titel Europastadt verliehen werden soll, „als Anerkennung und Dank für gute, den europäischen Völkern und deren Frieden dienende Arbeit“.

Die Atmosphäre und Herzlichkeit am Stadtmittelpunkt genießen

60 Jahre Europastadt: Die Bilder zum Fest

Viele Verleihungen und ein buntes Programm

Europa bedeutet Gemeinschaft

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.