Feuerwehr

Feuerwehr Castrop-Rauxel rückt zu Einsatz auf der Autobahn A2 aus

Die Feuerwehr Castrop-Rauxel wird am Sonntag zu einem Einsatz auf der Autobahn A2 gerufen. Gemeldet ist ein brennendes Auto. Vor Ort zeigt sich eine andere Lage.
Die Feuerwehr rückte am Sonntag zuu einem Einsatz zur A2 aus. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Brennendes Auto auf der Autobahn A2: Mit dieser Meldung rückte die Feuerwehr Castrop-Rauxel am Sonntag (23.1.) um 10.29 Uhr aus. Einsatzort war die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Hannover und in der Tangente zur A45 Richtung Frankfurt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich dann heraus, dass ein Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt war.

Der zunächst gemeldete Brand bestätigte sich dagegen nicht. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person verletzt, so die Feuerwehr Castrop-Rauxel in einer Pressemitteilung. Sie wurde durch den Rettungsdienst vor Ort medizinisch erstversorgt.

Die Feuerwehr war mit zehn Einsatzkräften etwa 30 Minuten im Einsatz. Neben dem Führungsdienst der Hauptwache waren der Löschzug 4 sowie der Rettungsdienst beteiligt. Angaben zur Schadenshöhe und zur Unfallursache konnte von der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.