Feuerwehr

Auto verliert an der B235 Diesel beim Tanken: Feuerwehreinsatz in Castrop-Rauxel

Bei einem Auto in Castrop-Rauxel ist beim Tanken der gesamte getankte Sprit ausgelaufen. Die Feuerwehr musste mit mehreren Leuten anrücken
Bei einem Pkw in Castrop-Rauxel ist beim Tanken der Kraftstoff ausgelaufen.
Bei einem Pkw in Castrop-Rauxel ist beim Tanken der Kraftstoff ausgelaufen. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Beim Tanken den ganzen Sprit wieder verlieren: Das ist am Donnerstag (9. Juni) einem Autofahrer in Castrop-Rauxel passiert. Während dem Tanken an einer Tankstelle an der Hebewerkstraße/B235 ist die gesamte getankte Menge an Dieselkraftstoff aus dem Pkw ausgelaufen.

Feuerwehr im Einsatz

Schuld an dem Vorfall war nach Angaben der Feuerwehr vermutlich ein Defekt. Um eine Gefährdung der Umwelt zu verhindern, war die Feuerwehr mit vier Einsatzkräften vor Ort.

Mithilfe eines Bindemittels nahm die Feuerwehr den ausgelaufenen Kraftstoff auf und verhinderte so eine Ausbreitung des Treibstoffs. Der Einsatz dauerte nach Feuerwehrangaben rund 40 Minuten.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.