Corona-Impfungen soll es bald auch in der Castrop-Rauxeler Europahalle geben. Das kündigte Bürgermeister Rajko Kravanja im Rat an.
Corona-Impfungen soll es bald auch in der Castrop-Rauxeler Europahalle geben. Das kündigte Bürgermeister Rajko Kravanja im Rat an. © dpa-tmn
Coronavirus

Kravanja kündigt an: Europahalle soll zum Impfzentrum werden

Das Impftempo muss erhöht werden. Darin sind sich Experten einig. Stadt und Kreis planen derzeit, die Europahalle zum Impfzentrum zu machen. Wann und wie das klappen kann, haben wir erfragt.

Wo am Donnerstag (25.11.) noch der Stadtrat tagte und am 5. Dezember der nächste Spielzeugmarkt stattfinden soll, soll möglichst bald auch gegen Corona geimpft werden. Die Europahalle am Stadtmittelpunkt soll sich in ein lokales Impfzentrum verwandeln.

Details sollen nächste Woche feststehen

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.