Hinter dem Hauptbahnhof laufen die Erdarbeiten für das geplante Fahrrad-Parkhaus, das Platz für 80 Räder bieten soll.
Hinter dem Hauptbahnhof laufen die Erdarbeiten für das geplante Fahrrad-Parkhaus, das Platz für 80 Räder bieten soll. © Thomas Schroeter
Stadtbetrieb EUV

Lieferengpässe: Neues Fahrrad-Parkhaus am Hauptbahnhof verzögert sich

Hinter dem Hauptbahnhof laufen aktuell Bodenarbeiten für das neue Fahrrad-Parkhaus. Dessen Eröffnung verzögert sich aber noch einmal. Denn der Stadtbetrieb EUV leidet unter Lieferengpässen.

Eigentlich müsste man diesen Text wieder einmal mit dem Wort eigentlich beginnen: Denn eigentlich sollte auf der Nordseite des Hauptbahnhofs in Rauxel schon im Jahr 2021 ein Fahrrad-Parkhaus entstehen.

Anlage wird an das System Dein Radschloss angeschlossen

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.