Seit Ostern ist der mobile Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel nicht mehr in Einsatz. Das ändert sich nun bald. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa
Verkehrskontrollen

Raser leben gefährlicher: In Castrop-Rauxel wird bald wieder mehr geblitzt

In Castrop-Rauxel wird bald mehr geblitzt: Nach langer Zwangspause ist die Stadt kurz davor, ihre mobilen Verkehrskontrollen wieder aufzunehmen. Für Raser könnte sich etwas Entscheidendes ändern.

Es war lange gängige Praxis der Stadt Castrop-Rauxel: Immer donnerstags veröffentlichte sie, wo in der kommenden Woche das mobile Blitzgerät der Stadt stehen wird. „Messpunkte von Verkehrskontrollen“ hieß die städtische Mitteilung. Für alle sieben Tage der Woche wurden dort je drei, vier Straßen genannt, auf denen Autofahrer mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen mussten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Natascha Jaschinski

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.