Der neue Quertrakt der Fridtjof-Nansen-Realschule in Castrop-Rauxel wird gebaut. Er kostet rund 3,7 Millionen Euro. Alfred Horn und Regina Kleff freuen sich.
An der Realschule entsteht ein neuer Schultrakt: Hier werden etwa acht Schulräume inklusive Technikraum untergebracht. Der alte Mitteltrakt wird später abgerissen. Der nun verabschiedete Schulleiter Alfred Horn und die 1. Beigeordnete der Stadt Regina Kleff freuen sich. © Tobias Weckenbrock
Schul-Sanierung

Schul-Anbau wird teurer: Castrop-Rauxel gibt Millionensumme frei

Die Stadt Castrop-Rauxel saniert in den Sommerferien in ihre Schulen. Viele Millionen fließen in verschiedene Arbeiten. Ein Millionen-Neubauprojekt wird erheblich teurer als geplant.

Kostensteigerungen am Bau sind aktuell nichts Besonderes. Gerade wegen Corona und des Kriegs in der Ukraine sind die Preise gestiegen, das Material ist knapper. Darunter leiden auch Baustellen, die schon seit längerer Zeit laufen. Auch sie können erheblich teurer werden als geplant.

Realschul-Quertrakt kostet 3,7 statt 3 Million Euro

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.