Die Autobahn A2 im Bereich Ickern (Foto von der Brücke Horststraße) ist sechsspurig ausgebaut.
Die Autobahn A2 im Bereich Ickern (Foto von der Brücke Horststraße) ist sechsspurig ausgebaut. © Tobias Weckenbrock
Unfallschwerpunkt

Streit um Tempolimit auf der A2: „200 geht da locker“

Die Polizei warnt vor Rasern auf der A2 zwischen Dortmund-Nordwest und Henrichenburg. Die Nachricht wird im Internet heiß diskutiert – vor allem von Männern, die das Tempolimit für Unsinn halten.

Die „Piste“ ist breit. Drei Fahrspuren führen nahezu geradeaus – eine langgezogene S-Kurve auf fünf Kilometern Distanz. Aber: Auf der A2 gilt in Richtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest und Henrichenburg Tempo 80. Wegen Straßenschäden.

„200 geht da locker“

Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer

Ende des Tempolimits in Sicht

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1964. Dortmunder. Interessiert an Politik, Sport, Kultur, Lokalgeschichte. Nach Wanderjahren verwurzelt im Nordwesten. Schätzt die Menschen, ihre Geschichten und ihre klare Sprache.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.