Olfenerin bei Unfall auf B235-Kreuzung verletzt: Zwei Autos kollidieren

Freier Mitarbeiter
Mitten auf der Kreuzung stehen zwei Autos mit Unfallspuren. Feuerwehrleute und ein -fahrzeug stehen ebenfalls auf der Kreuzung.
An der Ecke Europaplatz/B235 hat es in den Morgenstunden gekracht. © Feuerwehr
Lesezeit

Am Montagmorgen (17.10.) stießen im Berufsverkehr zwei Fahrzeuge auf der B235/Habinghorster Straße in Castrop-Rauxel zusammen. Wie die Polizei mitteilt, seien die beiden Pkw gegen 6.25 Uhr auf Höhe des Europaplatzes kollidiert.

Ein 30-jähriger Dortmunder war nach Schilderung der Polizei auf der B235 in Richtung Norden unterwegs, als er in Höhe der Kreuzung zum Europaplatz links abgebogen sei. Während des Abbiegens stieß der Dortmunder dann mit dem Wagen einer Olfenerin zusammen. Diese war ihm laut Polizei auf der B235 mit ihrem Auto entgegengekommen.

Verletzte Olfenerin musste im Krankenhaus behandelt werden

Die 56-jährige Frau habe sich durch den Unfall leichte Verletzungen zugezogen. Auch die Feuerwehr sowie zwei Rettungswagen waren vor Ort und behandelten die Beteiligten. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die Olfenerin zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden.

Nach Angaben der Feuerwehr waren neun Feuerwehrleute rund 45 Minuten im Einsatz. Während der Unfallaufnahme habe man die Straße Europlatz in Fahrtrichtung Osten vorübergehend sperren müssen, so die Polizei. Der Sachschaden liege bei etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge seien nach den Zusammenprall nicht mehr fahrbereit gewesen.