Revierförster Matthias Klar mit seinem Hund Wallo im Grutholz: Der Experte warnt seit drei, vier Jahren, dass der Wald vor dem Tod steht.
Revierförster Matthias Klar mit seinem Hund Wallo im Grutholz: Der Experte warnt seit drei, vier Jahren, dass der Wald vor dem Tod steht. © Tobias Weckenbrock
Wetterlage

Bis zu 30 Grad in Castrop-Rauxel: Förster und Stadt weisen auf Probleme hin

Bis Montag war es wochenlang sonnig oder heiter, mild, einfach ein herrlicher Frühling in Castrop-Rauxel und Umgebung. Aber klar ist: Der Regen fehlt. Förster und Stadt melden Probleme.

Diese Woche knackt das Thermometer vielleicht zum ersten Mal die 30-Grad-Marke. Für Mittwoch und Donnerstag (18./19. Mai) sind hochsommerliche Temperaturen vorhergesagt. Mitte Mai kann es das aber schon mal geben, das ist nicht ungewöhnlich.

Bürger sollen Wasser spenden

Viele Buchen stark geschädigt

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.