Eine Frau mit einer blauen Brille sitzt in einem Büro in Datteln.
Iris Kogel hat sich nach einem Burnout mit einem Pflegedienst selbstständig gemacht. © Sebastian Balint
Von der DDR bis zum Burnout

Für den Pflegedienst in Datteln steht „Schwester“ Iris Kogel (60) mit ihrem Namen

Von der Maschinenmeisterin eines Faserplattenwerks in der damaligen DDR zur Gründerin einer der größten Pflegedienste im Ostvest. Das ist die Geschichte von „Schwester“ Iris Kogel.

Altenpflegerin Iris Kogel (60) hat in ihrem Leben so viel erlebt, dass es locker für ein Buch reichen würde. „Das haben schon viele zu mir gesagt“, sagt die 60-Jährige und grübelt für einen kurzen Moment. „Vielleicht sollte ich das wirklich mal machen.“ Die mitunter abenteuerliche Geschichte der Altenpflegerin beginnt vor 60 Jahren in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Iris Kogel lebt mit ihrer Familie in Mecklenburg-Vorpommern. Der Vater, sagt sie, sei ein Tyrann gewesen, wie er im Buche gestanden habe. „Es gab viel Streit“, sagt Iris Kogel. Und man sieht ihr an, dass ihr das auch heute noch an die Nieren geht.

Ost-Meistertitel ist im Westen nichts wert

Steine für das Eigenheim mit dem Trabi transportiert

Iris Kogler führt Einstellungsgespräche im Eiscafé

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.