Ein Schulleiter vor einem Realschulgebäude in Datteln.
Frank Bernhard kann mit vier Fünfer-Klassen an der Realschule planen. © Montage Balint/Fotos Balint
Bezirksregierung entscheidet

Gymnasium und Realschule in Datteln behalten vier 5. Klassen – aber wie lange?

Im Jahr 2022 kommt die frohe Botschaft aus Münster früh: Gymnasium und Realschule können mit vier Klassen in den Fünfer-Jahrgängen planen. Aber ein Dauerzustand ist das anscheinend nicht.

Für die Realschule ist die vierte Klasse im Fünfer-Jahrgang ein Segen, bestätigt Schulleiter Frank Bernhard auf Nachfrage. Denn im aktuellen Jahrgang wurden nur drei Fünfer-Klassen gebildet, mehr bekam Datteln von der Bezirksregierung nicht genehmigt. Und dieser Umstand wird der Schule schon jetzt zum Verhängnis: Denn wie erwartet – auch bedingt durch die Corona-Pandemie – gibt es nicht wenige Wiederholer aus der sechsten Klasse.

Comenius Gymnasium: Kein Kampf um die vierte Klasse

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.