Vizepräsident Michael Hampel mit dem Kinder-Dreigestirn Prinz Lennard Sube, Johann Finn Wunderlich und Funkenmariechen Thea Nierhoff. © Privat
Verschobener Fest-Umzug

Karneval im Mai? In Olfen gehen die Jecken mit großem Tamtam auf die Straße

Der Umzug des KITT Olfen zieht jedes Jahr aufs neue Hunderte Gäste auch aus Oer-Erkenschwick, Datteln oder Waltrop an. Am Samstag, 21. Mai, ist es wieder so weit: Die große Sause wird nachgeholt.

Coronabedingt fiel der letzte Umzug bekanntlich aus, aber „jetzt sind wir bereit und freuen uns sehr“, sagt Michael Hampel, Vizepräsident der Olfener Karnevalsgesellschaft Kitt. Am Samstag, 21. Mai, startet der Karnevalsumzug in Olfen Punkt 14.11 Uhr ab der Eversumer Straße. Die beiden Dreigestirne freuen sich, endlich von ihren Festwagen ihr Volk begrüßen zu können. Für die aktiven Gruppen wird es ein besonderer Umzug sein. „Zum ersten und hoffentlich zum letzten Mal, ziehen wir im Mai an einem Samstag durch Olfen“, berichtet Kitt-Präsident Matthias Kortenbusch.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.