Zwei Männer mit Kuchen in der Hand vor einer Konditorei.
Im Juni 2020 herrschte noch Einigkeit zwischen den Konditor-Meistern: Manfred Fischer (li.) und Günther Pfeffer bei der Lokal-Übergabe. © Andreas Kalthoff
Günther Pfeffer wittert eine Chance

Manfred Fischer verkauft Konditorei-Haus in Datteln an seinen Ex-Lehrling

Seine Konditorei hat Manfred Fischer im Jahr 2020 an Günther Pfeffer übergeben. Das Haus an der Hohen Straße gehört ihm zwar noch, aber nicht mehr lange: Er hat an einen bekannten Dattelner verkauft.

Seinen Ruhestand hat sich Konditor-Meister Manfred Fischer wohl anders vorgestellt. Mitte 2020 machte der „Herr der Torten“ in Datteln im Alter von 76 Jahren Schluss. Seine Kreationen haben die Dattelner auch zwei Jahre später nicht vergessen – sein Nachfolger Günther Pfeffer hat mit seinem Konzept einen schweren Stand bei vielen Dattelnern. Fischer ist aber weiterhin Eigentümer der Immobilie an der Hohen Straße 17. Aber das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist mehr als angespannt – ein handfester Konditor-Streit war entbrannt. Jetzt mischt noch ein weiterer Konditor-Meister mit – und der ist in Datteln stadtbekannt.

Konditor stellt Miet-Zahlungen an seinen Vorgänger ein

Pfeffer kündigt Veränderungen in der Konditorei an

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.