"Wir schließen" steht auf roten Schildern an der Stadtgalerie. Die Kunden aus Datteln, Olfen und Dortmund sind enttäuscht. © Martin Pyplatz / Montage: Balint
Leerstand Nummer sieben

Stadtgalerie-Kunden in Datteln enttäuscht über Schließung – Umbau-Gerüchte

Dass eine weitere große Kette die Dattelner Stadtgalerie verlässt, sorgt bei den Kunden für Frustration. In den sozialen Netzwerken kursieren derweil Gerüchte über Umbau-Maßnahmen und Nachmieter.

Erst der Rewe-Supermarkt, jetzt die Deko-Kette Depot: Der Aderlass in der Dattelner Stadtgalerie setzt sich fort. Bis März 2022 läuft der Räumungsverkauf nach Informationen unserer Redaktion in der Dattelner Depot-Filiale, dann ist auch Leerstand Nummer sieben besiegelt. Die Kunden kommen derweil immer noch in den Laden und erfahren zum Teil erst vor Ort von der baldigen Schließung. Das sorgt für enttäuschte Gesichter.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite
Avatar
Redakteur

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.