Nach einer Unfallflucht auf der Pestalozzistraße erklärt Polizeisprecher Andreas Lesch, welche Folgen das haben kann.
Nach einer Unfallflucht auf der Pestalozzistraße erklärt Polizeisprecher Andreas Lesch, welche Folgen das haben kann. © Montage Pyplatz/Privat
Täter im weißen VW Scirocco

Unfallflucht in Datteln: Polizeisprecher warnt vor möglichen Strafen

Am Montag (23.5.) beschädigte ein Mann mit seinem VW Scirocco ein Auto auf der Pestalozzistraße und entfernte sich unerlaubt. Kein Kavaliersdelikt, wie Polizeisprecher Andreas Lesch erklärt.

Etwa gegen 14.20 Uhr beschädigte ein augenscheinlich junger Autofahrer im Vorbeifahren mit einem weißen VW Scirocco auf der Pestalozzistraße das Auto eines 33-jährigen Dattelners. Der junge Mann setzte die Fahrt unbeirrt fort, der weiße Scirocco ist im Kreis Recklinghausen gemeldet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sich unter 0800 2361 111 melden können.

Gesetzgeber sieht harte Strafen vor

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.