Menschen feiern am Heimathaus Wulfen Gottesdienst unter freiem Himmel.
Am Heimathaus Wulfen war für den Feldgottesdienst ein improvisierter Altar aufgebaut worden. © Guido Bludau
Eucharistie unter freiem Himmel

Feldgottesdienst am Heimathaus Wulfen trotzte dem Sommerregen

Das Gelände am Heimathaus Wulfen bot am Sonntagmorgen die Kulisse für einen Feldgottesdienst der Kirchengemeinden St. Matthäus, St. Barbara und Herz Jesu. Ein Frühschoppen schloss sich an.

Unter freiem Himmel wurde am Sonntagvormittag ein Feldgottesdienst der Kirchengemeinde St. Matthäus auf dem Gelände des Wulfener Heimatvereins gefeiert. Der gemeinsame und traditionelle Feldgottesdienst der Gemeinden Herz-Jesu (Deuten), St. Barbara (Wulfen-Barkenberg) und St. Matthäus (Wulfen) musste bei leichtem Nieselregen stattfinden.

Frühschoppen am Heimathaus

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.