Feuerwehr im Einsatz.
Die Feuerwehr musste mit der Drehleiter auf den Balkon, um den Brand zu löschen. © Guido Bludau
Brandeinsatz

Schreck in Wohnsiedlung in Dorsten: Gasflasche brennt auf einem Balkon

Eine Stunde lang ging für den Verkehr auf einer Ringstraße in Dorsten nichts mehr: Weil eine Gasflasche brannte, musste die Feuerwehr ausrücken und für die Löscharbeiten die Straße sperren.

Schreck für die Anwohner in einer Wohnsiedlung im Dorstener Stadtteil Wulfen. Auf dem Balkon eines Einfamilienhauses an der Straße „Kleiner Ring“ in Altwulfen geriet am Samstag (25.) gegen 18.40 Uhr eine Gasflasche in Brand. Das Feuer drohte auf das Gebäude überzugreifen. Die Bewohner konnten sich unverletzt retten.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.