Baum vor einer Dachsolaranlage
Was ist wichtiger: städtische Straßenbäume oder Solaranlagen? Darüber soll die Politik entscheiden. © Claudia Engel
Klimaschutz

Straßenbäume stutzen für Solardächer: Stadt Dorsten lehnt das ab

Städtische Bäume im Stadtgebiet zugunsten von Photovoltaik-Anlagen entfernen oder beschneiden lassen? Solche Anträge sollen in Dorsten künftig gar nicht erst zugelassen werden.

Große Straßenbäume werfen Schatten, auch auf Solaranlagen. Was wohl einige Bürger in Dorsten störte, die ihr Dach mit Photovoltaik bestückt hatten. Und hinterher bei der Stadtverwaltung einen Antrag stellten, städtische Bäume fällen oder stutzen zu lassen, weil ihre Solarthermie-Aufbauten nicht so effektiv arbeiteten wie geplant.

Bisher fast immer versagt

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.