Montage – Stefan Diebäcker vor dem Rathaus in Dorsten
Stefan Diebäcker kommentiert die geplanten Live-Übertragungen von Ratssitzungen in Dorsten. © Montage: Martin Klose
Meinung

Live aus dem Rat: Will vielleicht kaum jemand sehen, ist trotzdem wichtig

Politische Sitzungen in Dorsten sind zwar öffentlich, aber was heißt das schon, wenn niemand hingeht? Die Pandemie hat gelehrt: Wir alle müssen digitaler werden, um die Menschen zu erreichen.

Seien wir ehrlich: Ratssitzungen sind selten spannend wie ein Krimi. Auch der Unterhaltungswert ist häufig ziemlich überschaubar. Wer ist dafür, wer dagegen, wer enthält sich? Und weiter geht‘s zum nächsten Tagesordnungspunkt.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.