Am Freitagnachmittag kam es zu einem Brand in einer Kleingartenanlage. © Markus Wüllner
Feuerwehr

Brand in der Nordstadt: Eine Person verletzt, Straße kurzzeitig gesperrt

Zu einem Brand in einer Kleingartenanlage in der Nordstadt ist die Feuerwehr am Freitagnachmittag gerufen worden. Eine Person wurde verletzt. Eine wichtige Straße wurde gesperrt.

Die Feuerwehr Dortmund wurde am Freitagnachmittag um 16.46 Uhr zu einem Brand in einer Gartenlaube in der Nordstadt gerufen. Als die Einsatzkräfte der Wache Steinstraße vor Ort eintrafen, fanden sie eine verletzte Person.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2002 in Bochum geboren, aufgewachsen in Dortmund, BVB-Fan. Seit dem Abitur 2020 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Immer auf der Suche nach guten Geschichten am Puls der Stadt.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.