Bahn

BVB, Comic Con und Ehrlich Brothers – überfüllte Stadtbahnen am Wochenende?

Am Samstag gibt es gleich drei Großveranstaltungen im Bereich der Westfalenhallen. Wird es, trotz der reduzierten Zuschauerzahl im Stadion voll im Stadtbahnverkehr? DSW21 gibt Antworten.
In den vergangenen Wochen war es an der Strobelallee noch voller – jetzt dürfen nur 15.000 Fans ins Stadion.
In den vergangenen Wochen war es an der Strobelallee noch voller - jetzt dürfen nur 15.000 Fans ins Stadion. © Kevin Kindel

In der Westfalenhalle findet am Wochenende vom 3. bis 5. Dezember die Comic-Con Messe statt. Am Samstag und Sonntag gibt es die Zaubershow der Ehrlich Brothers in der Westfalenhalle. Dazu kommt am Samstagabend (4.12.) noch das Top-Fußballspiel Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München.

Zwar sind die Zuschauerzahlen beim BVB-Heimspiel auf 15.000 reduziert, aber mit den Parallelveranstaltungen in den Westfalenhallen ist in diesem Bereich in Dortmund mit vielen Menschen zu rechnen. Das könnte sich besonders auf den Stadtbahnverkehr auswirken. Die Linien U46 und U45 fahren beide in Richtung Westfalenhallen und Stadion. Doch sind auf beiden Linien genug Fahrzeuge im Einsatz, wenn deutlich weniger Menschen zum Stadion fahren als üblich?

„Hier rollt alles, was Räder hat“

Laut DSW21 sind alle möglichen Fahrzeuge im Einsatz. „Hier rollt alles, was Räder hat“, heißt es in einer Pressemitteilung. In Absprache mit dem BVB entfalle jedoch der Uni-Shuttle von der Universität zur Haltestelle Theodor-Fliedner-Heim, da im näheren Umfeld des Stadions genügend Parkplätze vorhanden seien.

Die Zusatzbusse E453 („Löschteich-E-Wagen“) ab den Westfalenhallen bis nach Schüren/Aplerbeck und ein zusätzlicher E-Wagen auf der Linie 448 entfallen laut DSW21 ebenfalls. Zu beachten sei, dass Shuttle und E-Wagen für den Samstag aus technischen Gründen noch in der Elektronischen Fahrplanauskunft angezeigt werden können.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.