Die Inzidenz in Dortmund hat die Marke von 1000 wieder überschritten. (Symbolbild)
Die Inzidenz in Dortmund hat die Marke von 1000 wieder überschritten. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Coronavirus

Corona in Dortmund: Inzidenz steigt wieder über 1000er-Marke

Zwei Tage lang hatte Dortmunds Corona-Inzidenz unter der 1000 gelegen. Zu Freitag springt sie wieder über die markante Zahl. Auch die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle ist vierstellig.

Zwei Tage lang, zu Mittwoch und Donnerstag (13. und 14.4.), lag die Corona-Inzidenz in Dortmund unter 1000. Zu Freitag (15.4.) ist sie laut Robert-Koch-Institut (RKI) nun wieder in die Vierstelligkeit gestiegen. Die Inzidenz liegt laut RKI nun bei 1008,9.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2002 in Bochum geboren, aufgewachsen in Dortmund, BVB-Fan. Seit dem Abitur 2020 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Immer auf der Suche nach guten Geschichten am Puls der Stadt.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.