Corona-Schutzimpfung

Dortmunder Cinestar lockt mit gratis Popcorn zu mobiler Impfaktion

Die Dortmunder Ärztin Dilek Sahin zieht mit ihrem Impfkoffer weiter und hält schon bald im Dortmunder Cinestar für eine weitere Impfaktion. Dabei lockt das Kino auch mit gratis Popcorn.
Bei einer Impfaktion im Dortmunder Cinestar am 9. Januar können frisch Geimpfte eine Portion Popcorn abstauben. © Dieter Menne

„Popcorn needs Kino“: Das ist das Motto einer mobilen Impfaktion, die schon bald im Dortmunder Cinestar stattfinden wird. Das geht aus einer Pressemitteilung des Kinos hervor.

Am Sonntag (9.1.) findet die Aktion zwischen 15 und 18 Uhr statt. Dabei können alle Menschen, die 17 Jahre und älter sind, sich impfen lassen. Sowohl Erst- als auch Zweitimpfung sowie Booster-Impfungen sind möglich. Verfügbar und frei wählbar sind die Impfstoffe von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson.

Die Vereinbarung eines Termins ist vorab nicht notwendig – an ein paar Dokumente muss dennoch gedacht werden: Neben dem Impfausweis, falls schon vorhanden, werden auch die Krankenversicherungskarte und eine Einwilligungserklärung benötigt.

Eine Tüte Popcorn als „Belohnung“

Sowohl Impfausweis als auch Einwilligungserklärung gibt es sonst aber auch vor Ort. Wer sich impfen lässt, erhält zudem eine kleine Tüte Popcorn gratis obendrauf.

Durchgeführt wird die Impfaktion von der im Dortmunder St.-Johannes-Hospital niedergelassenen Ärztin Dilek Sahin. Nicht die erste Aktion dieser Art, die von ihr unterstützt wird: So hat Sahin in ihrer Freizeit bereits an verschiedenen ungewöhnlichen Orten mit ihrem Impfkoffer vorbeigeschaut, wie zum Beispiel in einer Cocktailbar in der Nordstadt oder in einem Café in Hörde.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.