Prof. Dr. Karl H. Beine im Gerichtsaal des Landgerichts Oldenburg in den Weser-Ems-Hallen: Der Mediziner forscht seit über 30 Jahren zu Tötungen in Krankenhäusern und ist ein verfolgt den Prozess intensiv. © Thomas Thiel
Ex-Chef des Klinikums Dortmund

Experte: Mintrop war „unfreiwilliger Handlanger eines Serienmörders“

Der Ex-Klinikum-Chef wird aller Voraussicht nach vom Vorwurf der Beihilfe zur Tötung durch Unterlassen bei drei Högel-Morden freigesprochen. Nachvollziehbar, meint Experte Karl Beine. Unschuldig sei Mintrop dennoch nicht.

Es war ein Meilenstein im Mammut-Prozesses gegen Rudolf Mintrop und weitere Ex-Vorgesetzte des Serienmörders Niels Högel: Der Vorsitzende Richter der Schwurgerichtskammer des Oldenburger Landgerichts gab eine erste Einschätzung des Prozesses wegen Beihilfe zur Tötung durch Unterlassung ab. Sie fiel erfreulich für Mintrop aus.

Über den Autor
Redakteur
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.