Fotofahndung

Mehrfach Geld mit fremder EC-Karte abgehoben: Polizei sucht zwei Frauen

Sie sollen in zwei Dortmunder Stadtteilen mit einer fremden EC-Karte Geld abgehoben haben: Die Polizei sucht mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Betrügerinnen.
Die Polizei sucht Zeugen für eine Vorfall im Linienbus. (Symbolbild) © dpa

Die Polizei Dortmund fahndet nach zwei mutmaßlichen Betrügerinnen. Das geht aus einer Pressemitteilung am Montag (6.12.) hervor, mit der auch Fotos der zwei Frauen veröffentlicht wurden.

Die beiden Frauen auf dem Foto stehen im Verdacht, mit einer fremden EC-Karte mehrfach Geld abgehoben zu haben. © Polizei Dortmund © Polizei Dortmund

Die Bilder sind von zwei Überwachungskameras aufgenommen worden. Die Frauen stehen im Verdacht, mit einer am 11. August widerrechtlich erlangten EC-Karte mehrfach Bargeld abgehoben zu haben. Diese Karte sollen sie in Bankfilialen in Aplerbeck sowie in Lütgendortmund eingesetzt haben.

Wie die Damen in den Besitz der EC-Karte gekommen sind, könne man laut einer Sprecherin der Polizei nicht sagen. Es sei lediglich bekannt, dass sie einer älteren Dame gehörte, die ihr gesamtes Portemonnaie vermisste. Ob sie dieses jedoch zuvor verloren hatte oder es ihr gestohlen wurde, sei unklar.

Die beiden Frauen sollen Automaten von Bankfilialen in Aplerbeck und Lütgendortmund benutzt haben. © Polizei Dortmund © Polizei Dortmund

Schaden im vierstelligen Bereich

Der dabei entstandene Schaden soll sich laut Polizei auf einen vierstelligen Geldbetrag belaufen. Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund hat die Polizei nun die Fotos veröffentlicht und fragt: Wer kennt die Frauen auf den Fotos und kann Angaben zu ihrer Identität machen?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. (0231) 132-7441 entgegen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.