Ein Vergleich der Müllgebühren in deutschen Großstädten zeigt, dass die Gebühren völlig unterschiedlich ausfallen. Der Eigentümerverband Haus & Grund hat ein Ranking erstellen lassen, das zeigt, wie Dortmund abschneidet.
Dr. Thomas Bach, Hauptgeschäftsführer von Haus & Grund Dortmund, fordert mehr Transparenz bei der Berechnung der Müllgebühren. © Archiv/Montage: RN
Neuer Städtevergleich

Studie: Müllgebühren in Dortmund teils doppelt so hoch wie in Essen – EDG widerspricht

In jeder Stadt wird Müll abgeholt, aber die Kosten für die Müllabfuhr sind in jeder Stadt anders. Ein Vergleich vom Eigentümerverband Haus & Grund zeigt jetzt, wie Dortmund abschneidet. Entsorger EDG übt Kritik.

Die Kosten für die Müllabfuhr sind in etlichen deutschen Städten ziemlich niedrig, in anderen eher hoch. Und bei uns?

Haus & Grund plädiert für Gebührentransparenz

EDG verweist auf eine Reihe von Leistungen

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.