Die Reinoldikirche ist eines der Zentren von Dortmunds Weihnachtsmarkt. 2016 wurde ihr Turm kurzzeitig von Neonazis besetzt. (Symbolbild) © Stephan Schuetze
Vorfall während Weihnachtsmarkt

Neonazis besetzten Dortmunder Reinoldikirche: Gericht spricht Urteil

Sie besetzten den Turm der Reinoldikirche und zündeten Pyrotechnik - fünf Neonazis sorgten während des Dortmunder Weihnachtsmarkts 2016 für Aufsehen. Nun gibt es ein Gerichtsurteil zu dem Vorfall.

Den Angeklagten wurde vorgeworfen, im Dezember 2016 den Turm der Reinoldikirche besetzt zu haben, um hoch über dem Dortmunder Weihnachtsmarkt Pyrotechnik zu zünden und ein islamfeindliches Banner zu entrollen.

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.