Kurz vor der Haltestelle "Feuerwache Scharnhorst" hat der Busfahrer der Linie 427 am Dienstagabend einen Knall wahrgenommen. Der hier abgebildete Bus ist nicht das betroffene Fahrzeug. © Olly Schaper
Zeugen gesucht

Bus in Dortmund beschossen – Fahrer musste betreut werden

Unbekannte haben auf einen Bus in Dortmund geschossen. Die Polizei sucht Zeugen und erklärt auch, was sie schon zum Vorfall weiß. Der Fahrer hörte demnach einen Knall

Auf einen Linienbus in Dortmund ist am Dienstagabend (26.4.) geschossen worden. Das hat die Polizei am Donnerstagmittag erklärt.

Zeugen können sich auf der Wache Scharnhorst melden

Ihre Autoren
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar
Volontärin
Stolzes Ruhrpottkind mit blau-weißem Herzen. War fürs Germanistik-Studium kurzzeitig in der Landeshauptstadt unterwegs, ist dann aber wieder zurück nach Recklinghausen - in die Heimat. Hat von 2017 bis Anfang 2022 für die Jugendredaktion Scenario im Medienhaus Bauer geschrieben und ist aktuell als Volontärin in den Lokalredaktionen des Verlages unterwegs. In ihrer Freizeit fast überall anzutreffen: egal ob Rock-Festival, Theatersaal oder Schlagerparty.
Zur Autorenseite
Janine Jähnichen

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.