Stadt-Personal für private Initiative eingesetzt Durfte Westphal das?

Freier Mitarbeiter
Thomas Westphal, damals noch nicht Oberbürgermeister, war Mitglied in der Initiative Dortmund. Dort soll städtisches Personal eingesetzt worden sein. Das rief die Rechnungsprüfer auf den Plan.
Thomas Westphal, damals noch nicht Oberbürgermeister, war Mitglied in der Initiative Dortmund. Dort soll städtisches Personal eingesetzt worden sein. Das rief die Rechnungsprüfer auf den Plan. © Archiv/Stadt Dortmund (Montage)
Lesezeit

Es gibt keine Aufzeichnungen

Sitzungsprotokolle als Hinweis

„Ratsbeschuss nicht notwendig“

Prüfer erwähnen Geldflüsse

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund