Pascal Ribnikar, Inhaber von Injoy Station, verzeichnet seit der Einführung von 2G-Plus in seinen Fitnessstudios 20 bis 25 Prozent weniger Besucher - und ist damit noch relativ zufrieden. © Nick Kaspers
Fitnessstudios in Dortmund

Testen fürs Training? Wie Dortmunder zu 2G-Plus im Fitnessstudio stehen

Trotz Impfung fürs Training im Fitnessstudio testen lassen? Da bleiben viele Dortmunder lieber zuhause. Es gibt aber auch Befürworter von 2G-Plus. Die Meinungen der Fitnessbegeisterten.

„Es kam so gut wie keiner, als 2G-Plus eingeführt wurde. Wir hatten Zeiten, da waren wir Mitarbeiter komplett alleine im Studio“, berichtet Anke Schrimpf unserer Redaktion. Sie ist Inhaberin des Mrs. Sporty Clubs im Kreuzviertel – einem Fitnessstudio, das wie viele andere zurzeit ziemlich leer ist.

Auch geboosterte Studio-Besucher benötigen in NRW einen Test

Besucherin trainiert innerhalb von 24 Stunden zwei Mal

Injoy Fitness: 20 bis 25 Prozent weniger Besucher pro Tag

Viele Besucher des All inclusive Fitness finden 2G-Plus gut

74-Jährige hatte körperliche Probleme, als Studios geschlossen waren

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2000 in Heinsberg geboren, seit 2020 als freier Mitarbeiter bei den Ruhr Nachrichten. Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund. Mit 16 Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen im Lokaljournalismus gemacht - und dort fühle ich mich zuhause.
Zur Autorenseite
Nick Kaspers

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.