In einer Wohnung in Schüren sollen die Übergriffe auf den anfangs Achtjährigen stattgefunden haben (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Missbrauch in Schüren?

Videos sollen sexuelle Übergriffe einer Mutter auf ihren Sohn belegen

Eine heute 55-jährige Frau soll ihren eigenen Sohn in zwei Jahren mehrfach sexuell missbraucht haben. Unterstützung erhielt sie zu Prozessbeginn von unerwarteter Seite.

Eine Dortmunder Mutter ist angeklagt, ihren Sohn sexuell missbraucht zu Haben. Die Anklage der Staatsanwaltschaft fasst eine Reihe von sexuellen Übergriffen in den Jahren 2004 und 2005 auf den anfangs achtjährigen Jungen zusammen. Fast alle Taten soll die Frau zusammen mit ihrem damaligen Lebensgefährten in einer Wohnung in Schüren verübt haben.

Tochter geht zur Polizei

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.