Eine Mitarbeiterin einer Teststation hält ein Stäbchen für einen tiefen Rachenabstrich in der Hand. © picture alliance/dpa
Überraschender Spitzenreiter

Welche Altersklasse hat in Dortmund die höchste Corona-Inzidenz?

Die Corona-Inzidenz ist unter Schülerinnen und Schülern am höchsten? Das stimmt aktuell in Dortmund so nicht, erklärte der Leiter des Gesundheitsamtes. Eine andere Altersklasse liege weit vorne.

Die Omikron-Variante hat die Corona-Inzidenzen in Dortmund explodieren lassen. Das hat Dr. Frank Renken, der Leiter des städtischen Gesundheitsamtes, am Dienstagmittag untermauert. Dabei seien die Schüler zumindest vor Ferienende noch nicht führend gewesen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.