Verlegung wegen Corona

Westfalenhallen verkünden die nächste Show-Absage

Die Westfalenhallen vermelden die nächste Absage einer großen Veranstaltung. Es geht um ein Event, das in Dortmund eine lange Geschichte hat und viele Besucher in die Halle gelockt hat.
Spektakulären Eis-Tanz wird es in der Westfalenhalle erst im Frühjahr 2022 geben. © Rüdiger Barz (Archivbild)

Seit vielen Jahren gehört die Revue „Holiday On Ice“ fest zum Programm der Westfalenhallen Dortmund. Nun teilt Dortmunds größtes Veranstaltungszentrum aber über seine Social-Media-Kanäle fest: Die Show auf dem Eis wird nicht zum geplanten Termin nach Dortmund und auch in keine andere deutsche Stadt kommen.

Ursprünglich sollte die Tour von „Holiday On Ice“ vom 17. bis 20. März in Dortmund Station machen.

Neuer Termin im Frühjahr 2022

Die Westfalenhallen teilen aber über Instagram ein Statement von Peter O’Keeffe, CEO des Show-Unternehmens, Hierin heißt es: „Wir haben bis zuletzt versucht, unsere Tour fortzuführen. Über 40 Darstellerinnen und Darsteller haben mehrere Monate für diese großartige Tour gearbeitet und trainiert. 500.000 Besucherinnen und Besucher wollten wir wieder begeistern. Das ist uns unter den jetzigen Umständen nicht mehr möglich.“

Für eine Tour mit über 180 Shows in 23 Städten fehle die Planungssicherheit. Daher werden alle Termine abgesagt und 2022/2023 festgeschrieben. Der genaue Termin für die Dortmund-Shows steht noch nicht fest.

In der Westfalenhalle waren zuletzt bereits einige geplante Veranstaltungen abgesagt worden. Für Ende Dezember und für Januar stehen einige Termine offiziell noch im Veranstaltungskalender.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.