Der geschäftsführende Vorstand des Vereins „Haltern am See. Tut gut“: Peter Heckmann, Christoph Kleinefeld, Oliver Entrop, Karin Nelke, Gaby Haunert und Toddy Geldmann. Auf dem Foto fehlt Olaf Büchter, der krankheitsbedingt an der Versammlung nicht teilnehmen konnte. © Schrief
Namensänderung

„Haltern aktiv“ löst sich auf – Kaufleute richten sich neu aus

Der Verein „Haltern aktiv“ löste sich auf, um sich unter neuem Namen neu auszurichten. Vorsitzender Toddy Geldmann sprach von der wichtigsten Sitzung in den letzten 25 Jahren.

Der Verein „Haltern aktiv“ ist Geschichte. Er löste sich am 30. November im Halterner Ratssaal auf, um in den Verein „Haltern am See. Tut gut“ aufzugehen. Ein neuer Vorstand und eine neue Satzung markieren eine Neuausrichtung.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redaktion Haltern
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.