50 Jahre Partnerschaft

Halterner reisen in österreichische Partnerstadt – Freundschaft festigen

Halterner fliegen nach Österreich, um das 50-jährige Jubiläum der Partnerschaft Haltern am See/St. Veit zu feiern. „Wir wollen die Freundschaft festigen“, sagt der österreichische Bürgermeister.
Kärntner Bürger- und Schützengarden marschieren in Halterns Partnerstadt St. Veit auf. Eine Delegation aus der Seestadt wird anlässlich der 50 Jahre währenden Verbindung dabei sein.
Kärntner Bürger- und Schützengarden marschieren in Halterns Partnerstadt St. Veit auf. Eine Delegation aus der Seestadt wird anlässlich der 50 Jahre währenden Verbindung dabei sein. © Foto: Elisabeth Schrief

Vom 10. bis 12. Juni fliegt eine Delegation aus Haltern nach Österreich, um das 50-jährige Jubiläum der Partnerschaft mit St. Veit (Kärnten) zu feiern. In St. Veit an der Glan findet an diesem Wochenende ein großer Schützenaufmarsch mit Gruppen aus ganz Kärnten statt. Gleichzeitig wird der partnerschaftlichen Verbindung gedacht.

Mit Bürgermeister Andreas Stegemann reisen Holger Poothen, Beate Pliete, Martina Klaus und Georg Nockemann, zum Teil mit ihren Partnern nach Österreich. Ein Gegenbesuch in Haltern am See wird voraussichtlich im Herbst stattfinden.

Bürgermeister Martin Kulmer: Das Miteinander fördern

St. Veits Bürgermeister Martin Kulmer, der Nachfolger von Mock, kennt Haltern am See von früheren Besuchen. Er möchte die grenzüberschreitende Zusammenarbeit fortsetzen. Der Halterner Zeitung schrieb Martin Kulmer: „Das 50-Jahr-Jubiläum dieser Partnerschaft nehmen wir zum Anlass, das Miteinander zu fördern und das Band der langjährigen Freundschaft zu festigen. Ich freue mich sehr, am 10. Juni Gäste aus Haltern am See in der Herzogstadt begrüßen zu dürfen und möchte bald einen Gegenbesuch in die geschichtsträchtige Stadt unternehmen.“

Stadtrat Philipp Subosits ist aktuell Referent für Städtepartnerschaften. Als neuer Referent für Städtepartnerschaften habe er die Partnerstadt anlässlich des Jubiläums zum Landesschützentreffen der Kärntner Bürger- und Schützengarden eingeladen. „Ich freue mich darauf, die Städtepartnerschaft wieder aufleben zu lassen! Für 2023 haben wir bereits eine Einladung, das Schützenfest in Haltern am See zu besuchen, was wir gerne wahrnehmen werden“, sagte er gegenüber der Halterner Zeitung.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.