Boris Waschkowitz ist der Leiter des Jugendamtes in Haltern am See.
Boris Waschkowitz ist der Leiter des Jugendamtes in Haltern am See, manchmal wünscht er sich mehr Befugnisse. © Nora Varga
Kinderschutz

Jugendamt Haltern hat 2021 acht Kinder aus Familie genommen – wie es dazu kommt

Das Jugendamt soll die Rechte der Kinder schützen, aber wie genau wird das in Haltern eigentlich gemacht? Wir haben mit dem Leiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes in gesprochen.

Das Jugendamt hat einen schlechten Ruf. Auch der Leiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes in Haltern, Boris Waschkowitz, kennt das Problem mit den Vorurteilen: „Entweder wir sind die Bösen, die glückliche Familien auseinanderreißen, oder wir machen nichts.“ Wir haben uns mit ihm getroffen, um zu klären, wie das Jugendamt in Haltern wirklich arbeitet und wie viele Kinder aus ihren Familien genommen werden.

Anonyme Beratung für Tippgeber möglich

Nicht hinter jeder steckt auf ein Fall fürs Jugendamt

Die Arbeit im Jugendamt kann seelisch belastend sein

Fast immer geht es um Vernachlässigung oder Misshandlung

Kinder rechtfertigen die Gewalt der Eltern

Mehr Pflichten würden dem Jugendamt helfen

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Beratung?

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.