ATV Vorstand verlegt Boden in Sauna am Aquarell Haltern
Rupert Joemann und Dr. Holger Pooten vom Vorstand des ATV Haltern verlegten im Ruheraum der Sauna am Aquarell einen Vinylboden mit Korkuntergrund, damit dort Babykurse des Vereins stattfinden können. © ATV Haltern
Ukraine-Flüchtlinge

Seestadthalle: Sportvereine weichen sogar ins Gildehaus der Schützen aus

Die Seestadthalle wird zur Erstaufnahmeeinrichtung für Ukraine-Flüchtlinge in Haltern. Die Suche nach Ausweichquartieren für die Vereine erforderte auch Improvisationstalent.

Aufgrund des Angebots der Stadt an das Land NRW, die Seestadthalle als Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge zu nutzen, haben in den vergangenen Wochen vor allem im Sportamt der Stadt und bei den Vereinen die Köpfe geraucht. Insgesamt 92 Sportangebote, darüber hinaus Unterrichtseinheiten der Marienschule und des Hans-Böckler-Berufskollegs in der Sporthalle des Komplexes, im Spiegelsaal, im ATV-Bewegungsraum und der Jahnhalle sowie VHS-Sportkurse mussten verlegt werden – ein Kraftakt für alle Beteiligten.

Halterns Sportler zeigen sich kompromissbereit

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite
Silvia Wiethoff

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.