Fußgänger in Haltern von Auto angefahren und schwer verletzt

Redakteurin
An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst.
An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst. © Schlobohm
Lesezeit

An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz ist am Freitagmorgen ein 43-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich an der Ecke zwischen BMW-Niederlassung und Fressnapf. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte eine 58-jährige Autofahrerin aus Haltern am See gegen 7.20 Uhr von der Recklinghäuser Straße nach links auf die Straße Am Holzplatz abbiegen. Dabei erfasste sie den 43-jährigen Fußgänger aus Herten. Dieser wollte gerade die Straße überqueren.

Ein Rettungswagen brachte den – nach Auskunft der Polizei – schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Sichtbarer Sachschaden entstand nicht.

Ob die Autofahrerin den Fußgänger in der Morgendämmerung bei Nieselregen übersehen hat, muss noch geklärt werden.