Juliana Gabriel (Stadt Herten) und Ralph Hoffert (DRK Herten) begrüßen den 14-jährigen Filippo Calamini im Impfzentrum. Als Erster, der sich am Freitag seine Erstimpfung abholt, erhält er eine Tafel Schokolade als Dankeschön.
Juliana Gabriel (Stadt Herten) und Ralph Hoffert (DRK Herten) begrüßen den 14-jährigen Filippo Calamini im Impfzentrum. Als Erster, der sich am Freitag seine Erstimpfung abholt, erhält er eine Tafel Schokolade als Dankeschön. © DRK Herten
Impfzentrum beim DRK eröffnet

Erster Tag im Impfzentrum: 14-Jähriger erhält das erste süße Dankeschön

Am Freitag hat das Impfzentrum den Betrieb aufgenommen. Ein 14-Jähriger war der erste, der sich eine Erstimpfung abholte. Unklar war zeitweise, ob der Biontech-Impfstoff geliefert würde.

Als das Deutsche Rote Kreuz am Dienstag die Online-Anmeldeplattform für das Impfzentrum freischaltete, gab es einen Ansturm. Alle 840 Termine waren innerhalb von zwei Stunden ausgebucht.

Trotz Lieferbeschränkung ist Biontech verfügbar

THW unterstützt DRK mit Zelt im Wartebereich

Über den Autor
Redaktionsleiter
Kind des Ruhrgebiets, aufgewachsen in Herten und Marl. Einst Herausgeber einer Schülerzeitung, heute Redaktionsleiter, Reporter, Moderator. Mit Leidenschaft für hintergründigen, kritischen Journalismus – mit Freude an klassischer Zeitung – mit Begeisterung für digitale Formate – mit Herz für Herten. Unterwegs mit Block und Kamera, Smartphone und Laptop in allen Themenfeldern, die die Menschen bewegen. Besonders gerne hier: Politik, Stadtentwicklung, öffentliche Daseinsvorsorge, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Digitalisierung, Blaulicht.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.